Militärstaat United States of America?

Der amtierende Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Barack Obama, unterschrieb am 31. Dezember 2011 den National Defense Authorization Act. Mit dieser Unterschrift verfügt der bevollmächtigte US Präsident über die uneingeschränkte Vollzugsmacht jedem amerikanischen Bürger seine in der amerikanische Verfassung verbrieften Rechte zu nehmen. Obamas Androhung sein Veto einzulegen, entpuppte sich als scheinpolitisches Manöver und reines Placebo für das amerikanische Volk.

Der US Präsident, damit seine ausführenden Organe wie Militär, Geheimdienste, Heimatschutz ect., kann jetzt jeden amerikanischen Bürger in und ausserhalb der USA ohne Anklage verhaften und einsperren. In diesem Zusammenhang berichteten besorgte US Bürger über in den USA errichtete FEMA Camps. Zudem ist von Hunderttausenden Spezialbehältern die Rede, welche teils sogar offen gelagert werden. Die FEMA gehört zur United States Department of Homeland Security, ein im Jahr 2002 geschaffenes Ministerium der Inneren Sicherheit. Im Internet gibt es dazu einiges an Lese- und Videomaterial. Im Original meist auf Englisch und mittlerweile von deutschsprachigen Seiten übersetzt.

Amerikas Bürger können willkürlich verhaftet werden, ohne jegliches Recht auf Anhörung durch ein ordentliches Gericht. Zu Feinden erklärte Personen werden weltweit verhaftet, entführt und oder getötet. Dies betrifft auch Menschen ohne amerikanischen Pass. Jeder Mensch auf der Welt, der von den USA zum Gegner deklariert wird,  kann unter den NDAA fallen. Inwieweit Deutschland davon betroffen ist, bliebe zu klären. Seit 1948 hat der deutsche Souverän nicht mehr die volle Kontrolle über sich und sein Land zurück erhalten. Diese Erkenntnis verdanken wir Finanzminister W. Schäuble und die bisherige Unkenntnis den Volksvertretern sämtlicher Parteien.

Wir werden noch erleben, wie kontinuierlich das Recht auf freie Meinungsäusserung eingeschränkt und notfalls aufgehoben wird. Deutschland ist auf bestem Wege sich der Zensur Nordamerikas anzuschliessen. Verschärfte Vorratsdatenspeicherung ist nur ein Stein auf dem Express Highway in die durchgehende Diktatur. Mit der Unterzeichnung des NDAA hat Präsident Obama das endgültige Ende der amerikanischen Unabhängigkeit, der Freiheit und des amerikanischen Traums eingeläutet.

Alternativen zum Diktat: Was die ehemaligen Bewohner der DDR praktizierten. Eines sollte absolut klar sein. Der damalige Weg wird heute in den USA entweder in der kurzfristigen Entmachtung der Drahtzieher oder im Gemetzel enden. Deutschland verfügt über mehr als nur theoretische Erfahrung mit einer Diktatur inklusive Menschenlager. Daran sollte sich die amerikanische Bevölkerung kein Beispiel nehmen, aber nachlesen was und wie mit den Menschen umgegangen wurde. Über die dritte Alternative kann jeder spekulieren. Nein,  kein Aufstieg oder erlösende Ufos.

Jetzt die gute Nachricht:

Die Welt dreht sich weiter, auch ohne uns.

Don`t worry, be happy

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s